Sie sind hier: 

>> Fächerportal  >> Englisch 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Englisch

"The freedom of speech"

Englisch kann mit Recht als die bedeutendste Weltsprache bezeichnet werden. Nicht nur ist Englisch die Muttersprache in Staaten wie den USA, Kanada, Australien, Irland und Großbritannien, es gilt auch als Sprache der IT-Branche, der Wissenschaft und des Internets. Die Sprache Englisch zu beherrschen eröffnet gewaltige Potenziale im beruflichen wie privaten Bereich. Das Hauptfach Englisch gehört damit zu den wichtigsten Schulfächern des 21. Jahrhunderts.

1. Englischlehrer und –lehrerinnen

Frau Bähr
Frau Bellmann
Herr Bläß
Herr Bleckmann
Frau Bock
Frau Borchfeldt
Herr Brendecke
Frau Finnmann
Frau Gefken
Herr Hildebrand
Herr Horstmann
Frau Keller
Frau Kerk
Frau Kortemme
Frau Hopf (Fachleitung; hopf@silberkamp.de)
Herr Rohlf
Frau Sanz
Herr Speer
Frau Woebking

2. Informationen Sek I (5-9)

2.1 Inhalte und Methoden

Die jeweiligen Inhalte und Methoden der Schuljahre 5 – 9 sind im Kerncurriculum Englisch festgeschrieben. Unten werden die Inhaltsbereiche im groben Überblick wiedergegeben. Das gesamte Kerncurriculum können Sie als PDF Datei vom Niedersächsischen Bildungsserver (NIBIS) herunterladen: Curriculare Vorgaben Englisch. Die Basis für die folgenden Ausführungen bildet das Lehrwerk Green Line vom Klett-Verlag.
Ob die hier aufgeführten Inhalte tatsächlich auch in ihrer Vollständigkeit unterrichtet werden können, hängt von vielen Faktoren ab. E ist mitunter nicht möglich den Stoff eines Lehrbuchs im entsprechenden Schuljahr durchzuarbeiten.

 

Jahrgang  Wochenstunden  Lehrwerke  Inhalte 
Klasse 5  Green Line 1
(Klett 2014)  
- At home
- At school
- Everyday life
- Hobbies
- Shopping
- Birthday parties 
Klasse 6  Green Line 2
(Klett 2014)  
- Friends
- School activities
- London
- Sports
- Internet 
Klasse 7  5   Green Line 3
(Klett)  
- The World of Sports
- British History
- Modern life in Britain
- The UK on the move
- The Media
- Travelling  
Klasse 8  Green Line 4
(Klett)  
- Welcome to the U.S.A.
- Impressions of N.Y.
- City
- Sports in the U.S.
- Out West
- California  
Klasse 9  Green Line 5
(Klett)  
- Australia
- What next?
- Media Mad
- Human Rights 

2.2 Leistungsbewertung

2.2.1 Beurteilung schriftlicher Leistungen

  • 2 angekündigte schriftliche Leistungsüberprüfung pro Halbjahr
  • in den Klassenarbeiten werden die Kompetenzen "Listening Comprehension", "Reading Comprehension", "Mediation" und "Writing" abgeprüft, wobei eine Auswahl der Kompetenzen stattfinden kann
  • die Kompetenz "writing" ist obligatorisch für jede Leistungsüberprüfung
  • Hinweis: Das Hauptaugenmerk der Bewertung der schriftlichen Leistung liegt auf dem Kommunikationsvermögen. Das heißt vereinfacht: nicht die Summe der Fehler entscheidet über die Note, sondern das Niveau, mit dem der Schüler bzw. die Schülerin sich in der Fremdsprache verständlich machen konnte. In den Jahrgängen 5-9 haben Inhalte bei der Bewertung eine untergeordnete Bedeutung, wobei die Lehrperson über die entsprechende Gewichtung entscheidet
  • ca. 40 % der Gesamtnote
  • ab dem Schuljahr 2016/2017 wird in den Jahrgängen 6, 8 und 10 eine Klassenarbeit durch eine Sprechprüfung ersetzt

2.2.2 Beurteilung sonstiger Leistungen

  • regelmäßige und qualifizierte mündliche Beteiligung
  • sorgfältige und regelmäßige Erledigung der Hausaufgaben
  • ggf. engagierte Mitarbeit bei Gruppenarbeit
  • schriftliche Tests (Grammatik und Vokabeln)
  • ca. 60 % der Gesamtnote

2.3 Hilfen

Klett, Green Line: "Fit für Tests und Klassenarbeiten“, „Das Trainingsbuch“, „Vokabellernheft“ für die jeweilige Jahrgangsstufe

3. Informationen Sek II

Die Sekundarstufe II gliedert sich in die so genannte Einführungsphase (E-Phase, ehemals Klasse 10) und die Qualifizierungsphase (Jahrgänge 11 und 12). In der Qualifikationsphase werden die Themen und Inhalte des Faches durch die Vorgaben zum Zentralabitur festgelegt. Dabei wird zwischen dem Unterricht auf grundlegendem Anforderungsniveau und dem auf erhöhtem Anforderungsniveau unterschieden.
Ergänzende Information zur Bewertung von Klausuren in der Sek II: Ab der Sekundarstufe II (E und Q-Phase) werden Inhalt und Sprache in Klausuren zu 40% und 60% gewichtet. Die unten aufgeführten Bewertungsmaßstäbe bleiben davon unberührt (i.d.R. 50% schriftliche Leistungen / 50% sonstige Leistungen.) Grundsätzlich unterliegt die individuelle Notengebung immer dem pädagogischen Ermessen der jeweiligen Lehrkraft.

3.1 E-Phase (10. Klasse)

Wochenstunden  Lehrwerk  Inhalte 
Green Line Transitions (Klett)   - Literaturgattungen
- Filmanalyse
- Sachtexte 

3.2 Qualifikationsphase

Lehrbuch: Die Einführung eines der Thematik entsprechenden Lehrbuches erfolgt in Absprache mit dem Kurslehrer/ der Kurslehrerin. Die zu lesenden Lektüren sind für das jeweilige Zentralabitur vorgegeben.

Inhalte: Die aktuellen Themen und Inhalte für das jeweilige Zentralabitur (Abiturjahrgang beachten!) entnehmen Sie bitte den Hinweisen unter: http://www.cuvo.nibis.de

3.3 Leistungsbewertung in der Sek II

Schriftliche Leistungen  Sonstige Leistungen 
3 angekündigte schriftliche Leistungsüberprüfung pro Schuljahr in der Qualifikationsphase sowie der E-Phase   regelmäßige und qualifizierte mündliche Beteiligung  
ggf. weitere schriftliche Tests   sorgfältige und regelmäßige Erledigung der Hausaufgabe 
  ggf. Halten eines Referats 
  ggf. engagierte Mitarbeit bei Gruppenarbeit 
ca. 50% der Gesamtnote   ca. 50% der Gesamtnote 

3.4 Hilfen für die E und Q-Phase

  • Klett: "Sicher in die Oberstufe" (Alle Kompetenzbereiche)
  • Klett, Green Line: "Skills and Exam Trainer Niedersachsen"

 


4. Besondere Highlights im Fach Englisch

 

von der Englandfahrt 

Anmeldung zum Newsletter
Kontakt mit der Schule aufnehmen
Zurück zur Startseite