Sie sind hier: 

>> Fächerportal  >> Spanisch 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Spanisch

 

"Los límites de mi lenguaje significan los límites del mundo."

Ludwig Wittgenstein, Sprachphilosoph

Spanisch ist eine der großen Weltsprachen und seine Bedeutung nimmt immer mehr zu. Am Gymnasium am Silberkamp kann Spanisch zur Zeit als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 oder als neu einsetzende Fremdsprache ab Klasse 10 gelernt werden und wird immer vierstündig unterrichtet.

In beiden Fällen ist es zur Zeit möglich, das Fach bis zum Abitur zu belegen und eine Abiturprüfung abzulegen.

Wir hoffen, Ihnen auf dieser Seite ein paar wichtige Informationen zum Fach an die Hand geben zu können.

Film über die DELE-AG vom 09.09.2015

Aktuell: Ablegen der DELE-Prüfung im Mai 2016

Das Gymnasium am Silberkamp ist offizielles Prüfungszentrum des Instituto Cervantes für DELE seit April 2013. Die nächste Prüfung auf dem Niveau A1, A2/B1 escolar kann im Mai 2016 abgelegt werden.

Voraussichtliche Prüfungsgebühren: A2/B1: 142,00 Euro
Schülerinnen und Schüler erhalten 30% Ermäßigung und zahlen deshalb nur 99,40 Euro.

Ansprechpartnerin ist Frau Sanz Tellez.

Für die Anmeldung muss das unter dem Link abrufbare Anmeldeformular komplett ausgefüllt werden.
Wichtig: Sie müssen bei der Anmeldung neben dem Anmeldebogen einen persönlichen Identifikationsnachweis mit Foto vorlegen (in Kopie). Des Weiteren müssen Sie die Prüfungsgebühren innerhalb eines festgesetzten Zeitraumes nach der Anmeldung entrichten; die dafür notwendige Bankverbindung wird Ihnen per Mail mitgeteilt.
Bitte beachten Sie: Auf der endgültigen Urkunde wird Ihr vollständiger Name genau so erscheinen, wie Sie ihn auf Ihrem Anmeldeformular eintragen.
Am Prüfungstag müssen Sie eine gültiges Ausweisdokument im Original mitbringen. Aus diesem müssen folgende Informationen hervorgehen: Vorname, Nachname, Nationalität, Geburtstag und Geburtsort. Ihre persönlichen Angaben auf dem Anmeldeformular müssen mit den Angaben Ihres Ausweises übereinstimmen.
Sobald Sie angemeldet sind, erhalten Sie eine versiegelte Kopie Ihrer Unterlagen, denen Sie einen speziell Ihnen zugeordneten Code entnehmen können. Per E-Mail erhalten Sie eine Benachrichtigung über Ort, Datum und Uhrzeit des Prüfungstermins.
Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Unterrichtende Kolleginnen und Kollegen

  • Manuel Hildebrand
  • Inga Keller
  • Melanie Mathes
  • Kirenia Sanz Tellez
  • Andrea Schmelzle
  • Sandra Stelmach
  • Jan Bodo Schwehm-Ketelsen (Fachobmann)
  • Andrea Vorbeck (in Elternzeit)

Spanisch als 2. Fremdsprache

In den Klassen 6 bis 10 dient noch bis zum Jahr 2016 das Lehrwerk Linea amarilla als Arbeitsgrundlage.
Neben dem Lehrbuch finden aber auch weitere spanische und lateinamerikanische Texte, Lektüren, Lieder, Gedichte und Filme ihren Platz im Unterricht. Eines der wichtigesten Zeile eines modernen Spanischunterrichts liegt in der Kommunikation, deshalb werden die Schülerinnen und Schüler u. a. zum Beispiel durch Rollenspiele auf echte Situationenen vorbereitet.

Download: Erfolgreiches Lernen für den Spanischunterricht

In Klassenarbeiten überprüfen wir

  • Leseverstehen
  • Hörverstehen (Seh-Hör-Verstehen)
  • Mediation/Sprachmittlung
  • Schreiben
  • Zukünftig werden wir sicher auch vermehrt Sprechprüfungen in unsere Notengebung integrieren.

Schüleraustausch

Im Februar 2015 haben wir erstmals einen Schüleraustuasch mit der I.E.S. Moraima in Loja (Granada, Andalusien) durchgeführt.
Wir sind mit einer Schülergruppe der 9. Klassen in Loja gewesen und konnten unsere spanischen Freunde Ende April hier in Peine willkommen heißen. Die Planungen für weitere Austauschfahrten laufen, wobei der Schüleraustausch im vierten Lernjahr (Klasse 9) stattfinden wird.

Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache

Mit unserem Lehrwerk A_tope lernen wir innerhalb von nur drei Halbjahren das wichtigste der spanischen Grammatik und einen angemessenen Wortschatz, danach steigen wir in den verbleibenden drei Halbjahren bis zum Abitur in die Lektüre von kleinen Romanen, Gedichten und Erzählungen ein, schauen uns Filme an und hören Tondokumente.

Schulcurricula

Unsere Schulcurricula werden zur Zeit überarbeitet, wenden Sie sich doch bitte bei Fragen an den Fachobmann Herrn Schwehm-Ketelsen.

Hinweise zur Leistungsmessung

Das Verhältnis mündliche Leistung zur schriftlichen Leistung beträgt in der Regel 60:40, bei nur einer Klausur in einem Halbjahr der Qualifikationsphase auch 50:50. Zur mündlichen Leistung zählen die erbrachten Leistungen im Unterricht, fachspezifische Leistungen, schriftliches und mündliches Testen von Vokabel-, Grammmatik- und weiteren Sprachketnntnissen, Referate, Präsentationen - auch von Hausaufgaben- etc.

 

Online-Wörterbücher
PONS-Wörterbuch
Leo-Wörterbuch

Grammatik-Übungen
kostenlose Kurzgrammatik
Online-Übungen
Online-Grammatik-Übungen

Spanische Medien
Öffentlicher Rundfunk Spaniens (Radio Televisión Española)
20 minutos - in großen Städten kostenlos verteilte Tageszeitung

Tests
Einstufungstest

Anmeldung zum Newsletter
Kontakt mit der Schule aufnehmen
Zurück zur Startseite