Sie sind hier: 

>> Sek I  >> Hausaufgaben 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Hausaufgaben

GRUNDSÄTZE ZUM UMGANG MIT HAUSAUFGABEN

Hausaufgaben Die Regelungen zu den Hausaufgaben sind in den Erlassen "Arbeit in den Jahrgängen 5-10" und im aktuellen Oberstufenerlass festgelegt.

Folgende Grundsätze gelten zusätzlich am Gymnasium

  • Vor allem in den Klassen 5-7 werden die Hausaufgaben rechtzeitig vor dem Ende der Stunde schriftlich an der Tafel gestellt.
  • In den Jahrgängen 5-7 führen die Schüler/innen ein Hausaufgabenheft, in das hinein sie die Aufgaben für jedes Fach notieren.
  • Die Lehrerin vermerkt die gestellten Aufgaben im Klassenbuch in der dafür vorgeshenen Spalte.
  • Hausaufgaben sind Bestandteil der Lehrpläne aller Fächer und werden regelmäßig erteilt.
  • Die Anfertigung der Hausaufgaben zählt zu den schulischen Leistungen und geht somit in die Leistungsbewertung ein.
  • Hausaufgaben werden grundsätzlich in der Schule kontrolliert und besprochen.
  • Nicht angefertigte Hausaufgaben sind nicht erbrachte Leistungen und werden entsprechend bewertet.
  • Beim Stellen der Hausaufgaben ist darauf zu achten, dass der im Erlass geregelte zeitliche Rahmen eingehalten wird.
  • Bei nachmittäglichem Pflichtunterricht ist beim Stellen der Hausaufgaben Rücksicht zu nehmen.
  • dieses gilt auch bei besonderen außerunterrichtlichen Schulveranstaltungen (z.B.:Schüleraustausch; Exkursionen etc.).

Anmeldung zum Newsletter
Kontakt mit der Schule aufnehmen
Zurück zur Startseite