Sie sind hier: 

>> Sek I  >> Klassenfahrten 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Klassenfahrten

Konzept zu Klassen- und Studienfahrten

Durchführung von Studienfahrten

  • die Studienfahrten werden durch verpflichtende Arbeitsgemeinschaften vorbereitet
  • die Fahrtziele werden durch Aushang öffentlich ausgeschrieben (mit Angabe von Zeitraum,Leistungen,Preis, Schwerpunkte, Begleitpersonen)
  • die Schülerinnen und Schüler können die Fahrtziele frei wählen, indem sie sich in Listen, die im Sekretariat ausliegen, eintragen
  • die maximale Teilnehmerzahl sollte 30 Personen nicht überschreiten
  • Schülerinnen und Schüler aus dem Kurs des fahrenden Lehrers haben Vorrang.
  • sollte die Teilnehmerzahl für ein angebotenes Fahrtziel zu gering sein, müssen diese Schülerinnen und Schüler sich nach Absprache umorientieren
  • Die Erziehungsberechtigten sind rechtzeitig über Ziele,Inhalte und Kosten der Fahrten zu informieren
  • alle Klassenfahrten sollten nachbereitet werden. Die Erziehungsberechtigten sind über den Verlauf der Fahrt zu informieren.
  • Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Fahrten teilnehmen können, nehmen am Unterricht des 12. Jahrganges teil.
  • finanzielle Unterstützung für die Studienfahrten ist im Einzelfall möglich. Schülerinnen und Schüler wenden sich vertrauensvoll an die Organisatoren der gewählten Studienfahrt.

Durchführung von Klassenfahrten

Jahrgang  Fahrt  Zeit 
Schöningen  August 
Klassenfahrt  April 
   
England  September 
Frankreich (8/10)
Spanien
Polen
Köln (Lateiner) 
 
10  Köln (Lateiner)   
11  Berlin
Amerika 
Januar
September 
12  Amerika
Saalbach
Fehmarn
China 
September
Januar
September 
13  Studienfahrt  September 

Anmeldung zum Newsletter
Kontakt mit der Schule aufnehmen
Zurück zur Startseite